Funktionsprinzip

Das ColorJet Printing (CJP) basiert auf dem Prinzip der Tintenstrahl-Drucktechnologie, weshalb es auch „Tintenstrahldrucken mit einer Z-Achse“ genannt wird. Eine Rolle trägt pulverförmigen Polymergips auf eine Bauplattform auf. Anschließend fahren Druckköpfe die generierte Kontur ab, tragen das flüssige farbige Bindemittel tröpfchenweise auf und verfestigen somit das Material. Danach senkt sich die Bauplattform ab und eine neue Schicht wird aufgetragen. Dieser Vorgang wiederholt sich bis das farbige 3D-Modell fertig gestellt ist.

Technische Daten

rauteFertigungssystem

ZPrinter 650

rautenutzbares Bauvolumen

381 x 254 x 203 mm

rauteMaterialien

Polymergips

rauteDateiformat (empfohlen)

VRML, OBJ, STL

Typische Anwendungen

  • Kommunikationsmodelle
  • medizinische Modelle
  • Baugruppen
  • Schulungsmodelle
  • Figuren und Skulpturen
  • Städteplanung
  • Architektur

Merkmale

  • mehrfarbige Bauteile möglich
  • hohe Vollfarbauflösung
  • fotorealistische Texturen
  • kurze Fertigungsdauer
  • detailgetreue Darstellung
  • nur begrenzte mechanische Eigenschaften

Color Jet 01

Color Jet 02

Color Jet 03

Color Jet 04

Color Jet 05

Color Jet 06

Color Jet 07

Color Jet 08

Color Jet 09

Color Jet 10

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok